img

Pierre Gasly: «Mehr Sorgen als erwartet»

Die Enttäuschung über den späten Reifenschaden im jüngsten Grand Prix in Grossbritannien hat Pierre Gasly mittlerweile verdaut. Er freut sich auf das nächste Rennen in Ungarn, das kein Kinderspiel wird, wie er betont.

×