Fia-Boss Todt über Maulkorb: Die Ferrari-Strafe bleibt unfreiwillig geheim

img

- Ferrari wird Schummelei an seinem Formel-1-Rennwagen vorgeworfen, doch der Automobil-Weltverband hält die Untersuchungsergebnisse unter Verschluss. Das erzürnt die anderen Teams. Vorwürfe, die dem Weltverbands-Boss Jean Todt nicht passen - weil er angeblich gern plaudern würde.

×