img

Honda-Motoren für Red Bull: Abstimmung am 25. Januar

​Am 25. Februar entscheidet die Formel-1-Kommission, ob die Entwicklung der GP-Motoren eingefroren wird. Das ist Voraussetzung für Red Bull, um über 2021 hinaus Honda-Motoren verwenden zu können.

×